Trotz großem Kampf vor 1300 Zuschauern: Eisbären müssen sich im Pokal-Habfinale TuS Koblenz beugen

Die Sportfreunde Eisbachtal und das Halbfinale im Fußball-Rheinlandpokal: Das scheint keine glückliche Beziehung zu sein. Bereits zum dritten Mal nach dem letzten Rheinlandpokal-Triumph im Jahr 1998 mussten die „Eisbären“ im Halbfinale, trotz großem Kampf und spielerisch ansprechender Leistung, die Segel streichen. Nach 120 Minuten mussten sich die Eisbären dieses Mal vor 1300 Zuschauen auf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen Oberligist TuS Koblenz mit 1:4 (1:1, 0:1) geschlagen geben.

weiterlesen

Hinweise und Informationen rund um das Rheinlandpokal-Halbfinale

Am Mittwochabend, 20. März, ist es soweit: Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal und Oberligist TuS Koblenz stehen sich ab 19.30 Uhr im Halbfinale des Bitburger-Rheinlandpokals auf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen gegenüber. Hierbei entscheidet sich, wer am 25. Mai im Endspiel auf den Sieger der Partie FSV Salmrohr – SV Mehring trifft. Wir haben hier noch einige Informationen und Hinweise zu der Partie in Nentershausen zusammengefasst.

weiterlesen

Abwärtstrend gestoppt: Eisbären sichern sich Punkt bei hochklassigem Spitzenspiel in Mayen

Die Sportfreunde Eisbachtal haben in der Fußball-Rheinlandliga ihren Negativtrend mit zwei Niederlagen nach der Winterpause zumindest vorläufig gestoppt: In einem hochklassigen, schnellen Spitzenspiel beim TuS Mayen konnten die Westerwälder vor 237 Zuschauern mit einem 2:2 (1:1)-Unentschieden zumindest einen Punkt entführen. Die Gäste verpassten am Ende den Sieg um Haaresbreite.

weiterlesen