Coronafall im Oberligakader: Spiele gegen Mülheim-Kärlich und Rennerod abgesagt

Ein Spieler der Fußball-Oberligamannschaft der Eisbachtaler Sportfreunde wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Alle Spieler, Trainer und Betreuer, die direkten Kontakt mit dem Spieler hatten, müssen daher nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Westerwaldkreises bis auf Weiteres in Quarantäne. Die geplanten Spiele in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich (Freitag, 2. Oktober) sowie im Rheinlandpokal bei der SG Rennerod (Mittwoch, 7. Oktober) werden in Rücksprache mit den zuständigen Verbänden abgesetzt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Bezüglich weiterer Kontaktpersonen ersten Grades des betroffenen Spielers außerhalb des Vereins läuft aktuell die Ermittlung durch das Gesundheitsamt.

Ticketinformationen zum Heimspiel gegen die FCK-Reserve

Am Freitag, 25. September, trifft die erste Mannschaft in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Nord auf die U21 des 1. FC Kaiserslautern. Anstoß der Partie am fünften Spieltag ist um 18.30 Uhr im Eisbachtalstadion in Nentershausen. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz unter Flutlicht.

Tickets für die Partie gibt es ausreichend an der Abendkasse. Bitte, wenn möglich, vorab die das Dokument zur Corona-Datenerfassung von unserer Homepage downloaden, ausdrucken und mitbringen, da so der Einlass reibungsloser funktioniert. Es gibt allerdings auch Zettel zum Ausfüllen an der Abendkasse.

Das Dokument zur Corona-Datenerfassung gibt es hier zum Download:

Dokument Corona-Datenerhebung

Eisbachtaler Heimspiel gegen FCK-Reserve findet früher statt

Das Heimspiel der Eisbachtaler Sportfreunde in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Nord gegen die U21 des 1. FC Kaiserslautern findet nicht wie geplant am Samstag, 26. September, um 15.30 Uhr in Nentershausen statt.

Die Begegnung gegen die Drittliga-Reserve geht nunmehr auf Wunsch der Eisbären bereits einen Tag früher über die Bühne. Neuer Anstoß der Partie ist am Freitag, 25. September, um 18.30 Uhr auf dem Kunstrasen im Eisbachtalstadion in Nentershausen.

In diesem Zuge möchten sich die Eisbären auch beim FCK für das terminliche Entgegenkommen bedanken.

Punktgewinn auf dem Karbacher Quintinsberg: Mit torlosem Remis können beide Trainer leben

Dass sich Eisbachtals Trainer Marco Reifenscheidt und Karbachs Coach Torsten Schmidt nach dem Spiel beider Mannschaft so einig zeigten in ihren Statements und von einer gerechten Punkteteilung sprachen, dass war vor der Partie im Hunsrück nicht unbedingt zu erwarten. Doch das 0:0-Unentschieden in der Fußball Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zwischen dem FC Karbach und den Sportfreunden Eisbachtal ließ am Ende nicht viel Spielraum für Interpretationen – hüben wie drüben.

Weiterlesen

U11 mit zwei Neuzugänge – Punktspielstart gegen Linz

Mitte Juli begann die Vorbereitung für die U11 auf die neue Saison, nach langer Coronapause, mit einem gemeinsamen Training. Beim Auftakttraining konnten die jungen Eisbären direkt zwei neue Spieler begrüßen: David Müller und Louis Weiand. Beide sind von der Mannschaft herzlich aufgenommen worden. Einen Abgang hat die U11 glücklicherweise nicht zu verzeichnen, so kann das Team mit 12 Spielern in die Saison starten. Ein neuer Sponsor konnte mit der Firma LTO-Ofenbau aus Hahnstätten/Zollhaus ebenfalls gefunden werden.

Weiterlesen