Corona-Regelungen wirbeln Spielplan durcheinander: Mehrere Spielabsagen unter Eisbachtaler Beteiligung

Die neuen Corona-Regelungen und die kurzfristige Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die spät am Freitagabend veröffentlicht wurde, sorgt für einige Spielabsagen auch bei den Eisbären. So findet beispielsweise das Oberliga-Heimspiel der ersten Mannschaft gegen den TSV Emmelshausen, das für Samstag, 4. Dezember, um 16 Uhr geplant war nicht statt.

Vorzeitig in die Winterpause verabschiedet sich auch die U19, deren Regionalligaspiel gegen den Ludwigshafener SC (5.12.) und deren Rheinlandpokal-Begegnung bei der JSG Wissen-Wisserland (11.12.) werden beide nunmehr erst im kommenden Jahr ausgetragen.

Ebenfalls nicht ausgetragen wird die Begegnung unserer C-Jugend, die in der Regionalliga zuhause gegen den FC Speyer am Sonntag, 5. Dezember angetreten wäre.

Weitere Spielausfälle sind kurzfristig möglich. Alle aktuellen Spielansetzungen finden sich stets auf Fussball.de

Die Fußballverbände in Rheinland-Pfalz sowie der Fußball-Regionalverband Südwest hatten den Vereinen aufgrund der kurzfristigen Änderung der Corona-Regelungen die Möglichkeit eingeräumt, für alle im Dezember 2021 angesetzten Spiele eine Verlegung per E-Postfach bzw. Verlegungsantrag im DFBnet bei dem jeweils zuständigen Staffelleiter zu beantragen. Das Einverständnis des jeweiligen Gegners ist in diesem besonderen Fall für eine Verlegung nicht notwendig.

Sprung über den Strich vorerst geschafft: Eisbären fahren Heimsieg gegen Salmrohr ein

Fußball-Oberligist Sportfreunde Eisbachtal hat es geschafft: Die Eisbären stehen vorerst unter den Top sechs der Nordstaffel, die den Sprung in eine Aufstiegsrunde und ein weiteres Jahr Oberliga bedeuten würde. Dass es überhaupt soweit kam, ist einem 4:0 (0:0)-Heimsieg gegen den FSV Salmrohr zu verdanken, der in Halbzeit zwei nicht unverdient eingefahren wurde.

Weiterlesen

Nach 14 Spielen erstmals ohne Gegentor: Eisbären sichern sich Punkt gegen FCK-Reserve

Die Eisbachtaler Sportfreunde setzen in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ihre Serie der ungeschlagenen Spiele weiter fort und bleiben in dieser Saison das erste Mal ohne Gegentor. Das 0:0-Unentschiedene zuhause gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern war bereits das vierte Spiel in Serie ohne Niederlage für die Westerwälder, die insgesamt so acht Punkte einsammeln konnten.

Weiterlesen

Eisbachtaler Moral beschert verdienten Punkt: Spitzenreiter Trier lässt Punkte im Westerwald liegen

Zwei Mal mit zwei Toren in Rückstand, zwei Mal zurückgekommen und am Ende sogar mit dem Schlusspfiff den Siegtreffer noch verpasst: Was die rund 500 Zuschauer in Nentershausen beim Fußball-Oberligaspiel der Eisbachtaler Sportfreunde gegen Spitzenreiter Eintracht Trier am Samstag geboten bekamen, war jeden Euro des Eintrittsgeldes wert. Die Eisbären erkämpften sich beim 4:4 (2:3) gegen die Moselstädter einen Punkt, der auf Seiten der Westerwälder fast durchweg für strahlende Gesichter sorgte, während auf Trierer Seite vor allen bei so manchem Fan die Nerven blank lagen.

Weiterlesen

Ticket- und Zugangsinformationen zum Oberliga-Heimspiel gegen Tabellenführer Eintracht Trier

Am Samstag, 16. Oktober, gastiert zum Auftakt der Rückspiele im Eisbachtalstadion der aktuelle Tabellenführer der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Nord, der SV Eintracht Trier. Anpfiff der Partie in Nentershausen ist um 16 Uhr. Anders als in der Woche zuvor, wo beim Trierer Auswärtsspiel in Bingen Fans beider Lager außen vor waren, gibt es in Nentershausen keinen Ausschluss hinsichtlich irgendwelcher Fangruppierungen. Hinsichtlich der Zugangsbestimmungen gelten für die Partie gegen den früheren Zweitigisten im Eisbachtalstadion jedoch einige Spielregeln.

Weiterlesen