Testhighlight im Sommer: Bundesligist 1. FSV Mainz 05 gastiert in Nentershausen

Vor nunmehr 100 Jahren wurde mit dem TuS Nentershausen einer der Vereine gegründet, der heute noch die sportliche Heimat der Eisbachtaler Sportfreunde ist. Aus diesem Anlass ist es den Westerwäldern gelungen, Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05, mit dessen Nachwuchsleistungszentrum die „Eisbären“ eine Kooperation verbindet, für ein Testspiel in der Sommervorbereitung nach Nentershausen zu holen.

Angepfiffen wird das Match zwischen dem Oberliga-Aufsteiger und dem Bundesligisten am Mittwoch, 10. Juli, um 18.30 Uhr im Eisbachtalstadion in Nentershausen. Informationen zu Ticketpreisen und zum Kartenvorverkauf für die Partie folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

2:0-Sieg in Mehring: Die Eisbären sind als Rheinlandmeister zurück in der Oberliga!

Es ist vollbracht: Nachdem die Eisbachtaler Sportfreunde in den vergangenen zwei Jahren jeweils erst in der Relegation am Aufstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar scheiterten, sind die Eisbären nunmehr zurück. Mit einem 2:0 (1:0)-Auswärtssieg beim SV Mehring kehren die Westerwälder nach acht Jahren Abstinenz zurück in die Oberliga und sichern sich genau zehn Jahre nach dem letzten Erfolg erneut die Rheinlandmeisterschaft.

weiterlesen

Ex-Eisbär Pfeiffer dämpft Titelambitionen: Kämpferische Malberger besiegen Eisbären


Kalt erwischt wurden die Eisbachtaler Sportfreunde beim Westerwaldderby in der Fußball-Rheinlandliga nicht nur wegen der kühlen Temperaturen, sondern auch von den Gastgebern der SG Malberg: Die abstiegsbedrohten Oberwesterwälder gewannen überraschend mit 3:1 (1:1) gegen den Tabellenführer aus Nentershausen und verpassten den „Eisbären“ damit einen Dämpfer im Aufstiegskampf. Vor allen Dingen dreifach Torschütze und Ex-Eisbär Tim Pfeiffer und SG-Keeper Matthias Zeiler verhinderten, dass die Sportfreunde ohne Zählbares nach Hause fuhren. Dur die 2:3-Heimniederlage des SV Morbach im Spitzenspiel gegen den Ahrweiler BC bleiben die Eisbären jedoch weiterhin Tabellenführer mit drei Punkten Vorsprung vor den Hunsrückern.

weiterlesen

Spitzenspiel in der Rheinlandliga: Eisbären empfangen punktgleiche Morbacher

In der Fußball-Rheinlandliga ist der Titelkampf fünf Spieltage vor Schluss so spannend wie schon länger nicht mehr. Die Sportfreunde Eisbachtal und der SV Morbach stehen mit jeweils 62 Punkten an der Tabellenspitze, dahinter folgt der Ahrweiler BC mit sieben Punkten Rückstand. Am Samstag kommt es in Nentershausen nunmehr zum absoluten Spitzenspiel der Liga: Die Eisbachtaler empfangen den SV Morbach auf dem Kunstrasen im Eisbachtalstadion (16 Uhr, Hinspiel: 0:0).

weiterlesen

Eisbären erklimmen die Spitze: 7:1-Kantersieg gegen Oberwinter

In wahrer Torlaune präsentierte sich Fußball-Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal im Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten TuS Oberwinter: Die Reifenscheidt-Elf schickte die Rheinländer mit eine 7:1 (5:0)-Heimsieg nach Hause und übernahm aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses die Tabellenführung vom SV Morbach, der nur zu einem glücklichen 1:1-Unentschieden bei Schlusslicht SG Hochwald-Zerf kam.  

weiterlesen

Personalkarussell dreht sich: Torwartduo geht – Acht Neuzugänge um Torjäger verstärken Eisbären

Die Meisterschaft in der Fußball-Rheinlandliga geht nun immer mehr in ihre heiße Endphase und die Sportfreunde Eisbachtal haben weiterhin die Chance auf direktem Wege in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar aufzusteigen. Abseits des Platzes laufen unterdessen bereits seit mehreren Wochen die Planungen für die kommende Saison, die auf beide Ligen ausgerichtet sind. Neben dem Abgang von Tobias Schuth als Spielertrainer zur SG Nord stehen mittlerweile bereits weitere personelle Entscheidungen fest.

weiterlesen