Eisbären ziehen mutigen Mendigern den Zahn: 4:1-Heimsieg verkürzt Rückstand auf Morbach

Die Sportfreunde Eisbachtal nehmen in der Fußball-Rheinlandliga allmählich wieder Fahrt auf: Zuhause konnte die Elf um Kapitän Max Olbrich einen verdienten 4:1 (2:0)-Heimsieg gegen die SG Eintracht Mendig/Bell einfahren. Die „Eisbären“ bleiben damit als Tabellenzweiter weiterhin dem Tabellenprimus SV Morbach auf den Fersen, der nach seinem 1:1 (1:1)-Unentschieden gegen die SG Malberg/Rosenheim nunmehr nur noch zwei Punkte vor den Eisbachtalern rangiert. weiterlesen

Rheinlandpokal: Reitz-Dreierpack bringt Eisbären erneut ins Halbfinale

Die erste Mannschaft hat es wieder geschafft: Nach der Rheinlandpokal-Halbfinalteilnahme im Vorjahr, steht die Elf von Trainer Marco Reifenscheidt nun erneut in der Runde der letzten vier Mannschaften. Den Eisbären langte hierfür ein souveräner 3:1 (2:0)-Auswärtssieg bei der SG Neitersen/Altenkirchen. Der dreifache Torschütze Lukas Reitz kegelte dabei auf Eisbachtaler Seite den Ligakonkurrenten fast im Alleingang aus dem Wettbewerb.
weiterlesen

2:4-Heimniederlage gegen Mehring: Dietz-Eckenhattrick bricht schwächelnden Eisbären das Genick

Rückschlag für die Sportfreunde Eisbachtal im Aufstiegskampf der Fußball-Rheinlandliga: Zuhause verlieren die „Eisbären“ gegen den SV Mehring verdient mit 2:4 (1:1). Ein Hattrick nach Eckbällen brach den Westerwälder nach der Halbzeit das Genick. Durch den gleichzeitigen 2:1-Sieg des SV Morbach in Oberwinter verpassen die Sportfreunde außerdem die Herbstmeisterschaft.
weiterlesen

Derbytime im Rheinlandpokal: Eisbären heute Abend bei der SG Hundsangen zu Gast

Zu einem interessanten Aufeinandertreffen kommt es am heutigen Mittwochabend ab 19.45 Uhr auf dem Rasenplatz in Thalheim: Im Achtelfinale des Fußball-Rheinlandpokal-Wettbewerbs trifft Bezirksligist SG Hundsangen/Obererbach auf Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal – Lokalderby pur. Da es auf dem Rasenplatz in Hundsangen kein Flutlicht gibt, findet die Partie im fünf Kilometer entfernten Dornburger Ortsteil Thalheim statt.

Dass die Duelle beider Teams enge Begegnungen waren, haben nicht nur die letzten Aufeinandertreffen gezeigt: Ende August 2016 gab es, ebenfalls in Thalheim, ein umgekämpftes Duell in der zweiten Rheinlandpokalrunde. Die 2:0 Führung durch Max Olbrich und Manuel Haberzettl für die Eisbären glich vor 250 Zuschauern Kelvin Lima mit einem Doppelpack aus. Am Ende musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen, dass die Eisbachtaler knapp mit 6:5 für sich entscheiden konnten. Im September 2015 konnten die Sportfreunde sich ebenfalls in der zweiten Rheinlandpokal-Runde vor 300 Zuschauern knapp gegen die SG Hundsangen/Obererbach durch Treffer von Manuel Schräder und Marius Zabel mit 2:0 in Elz durchsetzen.