Talente der Region aufgepasst: Eisbären bieten Sichtungstraining gemeinsam mit Mainz 05 an

Die Sportfreunde Eisbachtal veranstalten am Samstag, 23. Oktober 2021, ab 9.30 Uhr einen Tag der Talente (Sichtungstraining). Hierzu laden wir Spieler der Jahrgänge 2010 bis 2015 herzlich nach Nentershausen (Eppenroder Str.) ein. Zeigt eure Stärken und werdet Teil der Eisbären-Familie!

Neben den Trainern unserer Mannschaften wird auch ein Vertreter unseres Kooperationspartners FSV Mainz 05 vor Ort sein. Wir bieten ambitionierten Fußball in einem familiären Umfeld.

Interesse? Dann melde dich unter m.koester@sportfreunde-eisbachtal.de zum Sichtungstraining an. Ansprechpartner ist Marco Köster, der für Rückfragen auch gerne unter 0160/7843519 zur Verfügung steht. Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!

Beim Tabellenschlusslicht Befreiungsschlag verpasst: Müde Eisbären unterliegen in Emmelshausen

Die zweite Englische Woche in Serie endet für das Oberligateam der Eisbachtaler Sportfreunde mehr als ernüchternd: Mit 2:0 (1:0) unterliegen die Eisbären beim bisher zuhause sieglosen Tabellenschlusslicht TSV Emmelshausen. Vor allen Dingen in Halbzeit zwei fehlte es den Westwäldern im Hunsrück an zündenden Ideen, um das fünfte sieglosen Spiel in Serie doch noch zu vermeiden.

Weiterlesen

Pokalaus im Derby: Eisbären verabschieden sich vom Punkt aus dem Rheinlandpokal

Endstation Rheinlandpokalrunde drei heißt es in diesem Jahr für die erste Mannschaft der Eisbachtaler Sportfreunde nach dem Lokalderby bei Bezirksligist EGC Wirges. Die Reifenscheidt-Elf, die aufgrund der Oberliga-Partie am Freitagabend in Emmelshausen mit gleich sechs A-Jugendlichen in der Anfangsformation startete, geriet in Halbzeit zwei nach einem von Torwart Philip Kraft verschuldeten Foulelfmeter durch Dennis Simon in Rückstand (55.), den der eingewechselte Luis Hesse mit einer sehenswerten Einzelaktion zum Ausgleich egalisierte (78.). In der anschließenden Verlängerung hatten die Eisbachtaler zwar die größeren Chancen, um die Pokalpartie in Wirges frühzeitig zu entscheiden, doch die fahrlässige Chancenverwertung stand dem im Weg. Und so kam es, wie es kommen musste: Der gastgebende Bezirksligist siegte letztlich mit 5:4 (1:1, 1:1) nach Elfmeterschießen, da mit Pascal Heene, Tommy Brühl und Colin Iwan gleich drei Eisbären vom Punkt vergaben, während Wirges nur zwei Mal scheiterte.

Schmidt zur Nationalmannschaft eingeladen: Eisbären-Stadionsprecher darf in Thüringen vorspielen

Über einen Nationalspieler in ihren Reihen dürfen sich die Eisbachtaler Sportfreunde freuen: Christopher Schmidt wurde jüngst für den Kader der Deutschen Fußballnationalmannschaft des Deutschen Behindertensportverbandes nominiert. Der 27-Jährige nimmt von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. September, an einem Leistungslehrgang im thüringischen Bad Blankenburg teil.

Weiterlesen