2:0-Sieg gegen Zissen: U15 zieht in Rheinlandpokal-Halbfinale ein

Das Team von Trainer Dillmann war von Beginn an gegen den Zissen dominant und setzte den JFV sofort unter Druck. Dennoch blieben gute Torchancen die Ausnahme. Kurz vor der Pause fand man dann die Lücke in der Zissener Abwehr, so dass Yannis Scheid das 1:0 markieren konnte.

Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild. Die Gastgeber standen tief und die Eisbären hatten Probleme zum Abschluss zu kommen. Ein Konter über Yannis Scheid führte acht Minuten vor dem Ende durch Leon Steinmetz dann doch zum verdienten 2:0.

Im Halbfinale kommt es nun gegen Regionalligist Eintracht Trier zum Topspiel!

E2 spielt in reiner E1-Staffel oben mit

Als Anfang des Jahres die Staffeleinteilung offiziell wurde, machten die jungen Eisbären unserer E2 erst mal große Augen. Es stellte sich ihnen dar, dass sie die einzige E2 in der ganzen Staffel ist und somit nur gegen reine 08er oder zumindest gemischte Jahrgänge antreten müssten. Eine Aufgabe, die sie höchst motivierte!

weiterlesen

Ex-Eisbär Pfeiffer dämpft Titelambitionen: Kämpferische Malberger besiegen Eisbären


Kalt erwischt wurden die Eisbachtaler Sportfreunde beim Westerwaldderby in der Fußball-Rheinlandliga nicht nur wegen der kühlen Temperaturen, sondern auch von den Gastgebern der SG Malberg: Die abstiegsbedrohten Oberwesterwälder gewannen überraschend mit 3:1 (1:1) gegen den Tabellenführer aus Nentershausen und verpassten den „Eisbären“ damit einen Dämpfer im Aufstiegskampf. Vor allen Dingen dreifach Torschütze und Ex-Eisbär Tim Pfeiffer und SG-Keeper Matthias Zeiler verhinderten, dass die Sportfreunde ohne Zählbares nach Hause fuhren. Dur die 2:3-Heimniederlage des SV Morbach im Spitzenspiel gegen den Ahrweiler BC bleiben die Eisbären jedoch weiterhin Tabellenführer mit drei Punkten Vorsprung vor den Hunsrückern.

weiterlesen

Fußballverband ehrt U15 bei kommendem Heimspiel

Nach einem Jahr Abstinenz hat die U15 der Sportfreunde Eisbachtal als souveräner Rheinlandmeister schon vor Ende der Saison die Rückkehr in die C-Junioren Regionalliga Südwest geschafft. Der Fußballverband Rheinland nutzt diese Gelegenheit, um die Elf von Trainer Christof Dillmann offiziell zu ehren. Die Meisterschaftsehrung findet am Freitag, 3. Mai, im Anschluss an das Meisterschaftsspiel gegen den TuS Mayen in Nentershausen statt. Anpfiff der Begegnung ist um 19.30 Uhr.